Social Media, fertig, los

Social Media 1160X773

Image Credit: http://www.groovelily.com

Um in einem Unternehmen Social Media erfolgreich und gewinnbringend betreiben zu können, muss vorgängig ein klares Konzept, ein sogenanntes Social Media Framework, erarbeitet werden.

Nur wenn man weiss, wohin die Reise führen soll, wird man diese auch erfolgreich beschreiten können. In der Folge werden im Groben die Vorgehensweise und die Grundelemente für ein erfolgreiches Social Media beschrieben.

Ausgangslage beurteilen

Um starten zu können, muss man die eigene Ausgangslage kennen. Um die Ausgangslage beurteilen zu können, müssen folgende 3 Punkte erarbeitet werden:

  • Vorgaben aus der Geschäftsstrategie: Die Geschäftsstrategie beinhaltet Vorgaben in Bezug auf Vision, Mission, USP, Ziele, Zielgruppen, usw. - alles Elemente, welche für Social Media relevant sind.
  • Social Media Radar: der Social Media Radar beinhaltet Ist Situation, Bestimmung des Benchmark, Analyse der Mitbewerber sowie die eigenen Zielgruppen.
  • SWOT Analyse: die SWOT Analyse muss mit Fokus auf Social Media erarbeitet werden

Werden diese 3 Elemente erarbeitet, so können auf Basis der Ausgangslage die Schlüsselfaktoren identifiziert werden.

Customerjourney
Customer Journey

Social Media Strategie

Die Social Media Strategie definiert sämtliche Eckpunkte wie mit dem Thema Social Media umgegangen wird. In einem Big Picture müssen folgende Fragen beantwortet werden können:

  • Was wollen wir erreichen (langfristige Ausrichtung)?
  • Für wen machen wir es (Zielgruppen)
  • Was sagen wir wo (Kanäle)?
  • Wie messen wir den Erfolg?

Auf Basis unserer Zielgruppen sollten Personas definiert und beschrieben werden. In einer Customer Journey sollte beschrieben werden, welche Journey unser Kunde auf unseren Online Kanälen durchläuft. Im Rahmen einer Social Media Organisation sollte festgehalten werden, welche Rollen im Bereich Social Media benötigt und eingesetzt werden und wie diese organisiert sind. Ebenfalls sollte das Social Media Erscheinungsbild in der Strategie beschrieben sein.

Touchpoint Diagramm
Touchpoint Diagramm

Social Media Konzept (mittelfristige Ausrichtung)

Das Konzept definiert die Details wie die Strategie umgesetzt werden soll. Konkret wird im Konzept definiert, wie die Social Media Landkarte mit dessen Touchpoints aussieht. Idealerweise wird dafür ein Touchpoint-Diagramm erstellt.

Ebenfalls werden im Konzept die verschiedenen Online Kanäle evaluiert und bewertet. Ziel soll sein, die relevanten Kanäle zu identifizieren und bewerten. Für die Kanäle, welche in Frage kommen, werden Ziele, Messgrössen, Zuständigkeiten, den Redaktionsprozess, Tools, Content Schwerpunkte, Publikationsfrequenz sowie benötigte Ressourcen und Mittel beschrieben.

Social Media Policy

In der Social Media Policy sind die Do's und Don'ts beschrieben. Vorgaben, Regeln und Weisungen in Bezug auf Inhalte und Verhalten sind ein wichtiger Aspekt bei Social Media.

Social Media Plan

Der Social Media Plan beinhaltet folgendes:

  • Content Inventar - ein Inventar von Themen, über welche mann berichten will. Dieses Inventar muss natürlich laufend gepflegt werden
  • Publikationsplanung - eine konkrete Planung, wann, wo, welche Themen publiziert werden sollen und in welcher Frequenz
  • Planung für Inhaltserstellung - wird benötigt um die Ressourcen für die Inhaltserstellung zur Verfügung zu haben - wer kümmert sich wann, um welche Themen

Socal Media Monitoring

Das Social Media Monitoring ist existentiell wichtig. Im Social Media Monitoring werden folgende Punkte geregelt:

  • Toolunterstützte Überwachung der eingesetzten Kanäle
  • Aktive Kommunikation (Auf Posts und Kommentare reagieren)
  • Krisenmanagement - Definierter Prozess, sollte es auf Social Media negative Kommentare, Shitstorms oder ähnliche "Angriffe" geben
  • Datenanalyse & Reporting (Laufende Überwachung der Resultate)


Fazit: Will man mit Social Media nachhaltige Erfolge feiern, so ist eine gute Vorbereitung essentiel wichtig. Werden die hier aufgeführten Themen seriös durchgearbeitet, erhöhen sich die Chancen für erfolgreiches Social Media merklich.