Nationale Ereignisdatenbank für das Bundesamt für Verkehr BAV

Die Nationale Ereignisdatenbank, kurz NEDB, ist die vom Bundesamt für Verkehr BAV bereitgestellte Portal-Plattform für das Melden, Erfassen und Auswerten von Zwischenfällen bei Ereignissen mit Bahn, Städtische Verkehrsbetriebe und Busse, Schiff sowie neu Seilbahnen.

Tasks Nedb Blur

Das neue NEDB Portal konnte erfolgreich und pünktlich per 1.10.2018 lanciert werden.

Im Rahmen des Projektes nach HERMES, mit agiler Realisierung nach SCRUM, wurde die NEDB mit allen Usecases entwickelt und sukzessive fertiggestellt.

Mit dem neuen Portal können in der Schweiz aktive Transportunternehmen Ereignisse melden, suchen und verwalten. Das Bundesamt für Verkehr BAV erhält Funktionalitäten für die Verwaltung der Ereignisse, Akten und des Portals. Im Rahmen der Migration wurden Daten von mehreren Jahren migriert.

Die Lösung basiert komplett auf dem Styleguide des Bundes und wurde hinsichtlich Bedienbarkeit erweitert. Das Portal ist u.a. barrierefrei nach Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 gebaut. Zur Vereinfachung der Lokalisierung wurden interaktive Geo-Karten (von Swisstopo) für die Erfassung von Betriebspunkten, Strecken, Streckenabschnitten, Bahnübergangen und Landeskoordinaten integriert. Diverse Automatismen unterstützen zudem die Benutzer des Portals hinsichtlich der Erhebung sowie Verwaltung. Das Portal ist voll in die eIAM Lösung - für den zentralen Login und die Applikationsberechtigungen - des Bundes integriert.

Die IWF Web Solutions war für die Realisierung, Bereitstellung sowie Einführung der neuen Plattform verantwortlich.